The Beginning
Herzlich Willkommen! Melde dich an und werde Teil unserer Gemeinschaft. Erschaffe mit uns zusammen die Clans ganz neu! Mal ohne Sternenclan und von Anfang an. Das Gesetz der Krieger liegt in deinen Pfoten!

Wasserstein

Nach unten

Wasserstein

Beitrag von Kristall des Dunstes am So Aug 24, 2014 8:59 pm

Der Wasserstein ist das Lager vom Clan des tiefen Wassers. Es ist eine Art Steinhöhle die nur durch einen Tauchgang oder durch einen Geheimgang zu erreichen ist, da es mitten im Meer liegt. In der Höhle ist allerdings Luft und sie ist nach oben hin offen. Der Teich, der den Eingang bildet ist in der Mitte und außen herum sind die Baue. Diese gehen immer höher und sind durch eine Art Wendeltreppe zu erreichen. Ältestenbau und Kinderstube liegen an leicht höheren Stellen sicher, sind aber noch leicht zu erreichen. Auf dem Wendelgang, wo ein kleines Stück heraus steht, halten Anführer die Reden. Den Geheimgang kennen nur Clanangehörige. In einem kleinen, flachen Bereich des Eingangsteiches, abgetrennt von einer Steinbank, lernen schon die Jungen schwimmen. Dieser Abschnitt enthält kein Salzwasser, da es ausschließlich Regenwasser enthält, da es ja abgetrennt ist. Auf der Steinbank sonnen sich gerne die Ältesten. Ein Bereich um den Teich lässt genug Platz, dass die Jungen toben können und die Schüler Trainieren, wenn das Wetter zu schlecht ist, um aus dem Lager zu schwimmen. Die Nester sind aus Dünenpflanzen, getrockneten Schilf, Algen und Möwenfedern gepolstert.
avatar
Kristall des Dunstes
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 192
Anmeldedatum : 23.08.14
Alter : 17
Ort : In einer Wohnung, die ich zu Hause nenne.

Nach oben Nach unten

Re: Wasserstein

Beitrag von Kristall des Dunstes am Sa März 07, 2015 1:16 pm

Kristall des Dunstes

Der Anführer wachte auf. Ein paar kleine Sonnenstrahlen fielen schon in seinen Bau. Der Eingang war direkt zum Sonnenaufgang gerichtet. Er knurrte kurz, setzte sich auf und putzte sich einmal gründlich. Als er fertig war ging er aus seinem Bau. Das Lager lag ruhig da. Der Beutehaufen war nur mit wenigen Fischen gespikt. Anscheinend war noch niemand wach. Er jaulte einmal stark durch das Lager um es aufzuwecken. Sie waren zwar wenige, aber es musste reichen. Er tapste hinunter und schaute sich noch einmal um. Ja, die Grenzen waren vorgestern gezogen worden, das sollte reichen. Vielleicht sollte er sich jemanden nehmen und jagen gehen... wenn nur jemand wach wäre. Er setzte sich, legte seinen Schweif ordentlich um die Pfoten. Er hoffte bloß, dass niemand bemerkte, wie wenige sie wirklich waren.

-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.
"Man hat mir meine Uniform entführt! Das ging ja auch nicht anders, der Kerl war ja in der Überzahl!" ~Räuber Hotzenplotz



Bilder:







avatar
Kristall des Dunstes
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 192
Anmeldedatum : 23.08.14
Alter : 17
Ort : In einer Wohnung, die ich zu Hause nenne.

Nach oben Nach unten

Re: Wasserstein

Beitrag von Gast am Sa März 07, 2015 2:18 pm

Teich
Der Schüler wurde durch einen Alptraum geweckt. In diesem hatte er erneut zugesehen, wie sein Bruder starb und er von seiner Mutter in den Fluss geschubst wurde. Leicht zitternd stand Teich auf und schüttelte seinen Kopf, um die Gedanken loszuwerden. Ob er heute trainieren gehen durfte? Hatte Kristall des Dunstes endlich einen Mentor für ihn gefunden? Aufgeregt sprang er aus dem Bau und sah sich im Lager um.

Regen der Asche
Von einem Wassertropfen geweckt, der ihr auf die Nase getropft war, stand die Kriegerin auf und streckte sich erstmal ausgiebig. In der Nacht hatte sie wieder von ihrem Bruder geträumt. Sie vermisste ihn sehr, aber was sollte sie schon machen, er konnte schließlich überall sein. Vorsichtig, um die anderen nicht schon zu wecken, schlich sich Regen der Asche aus dem Bau. Draußen sah sie schon den Anführer Kristall des Dunstes sehen. Höflich nickte sie ihm zu und begann ihr Fell zu waschen.
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Wasserstein

Beitrag von Kristall des Dunstes am Sa März 07, 2015 3:41 pm

Kristall des Dunstes

Der Kater schaute sich um, als auch schon Teich und Asche wach wurden. Er nickte den beiden zu und überlegte. Er hatte für Teich immer noch keinen geeigneten Mentor gefunden. Er zuckte mit den Ohren. Dann stand er auf und ging zu Asche. Höflich neigte er den Kopf und fragte: Wie wäre es, wenn wir jagen gehen? Der Frischbeutehaufen müsste aufgefüllt werden und wir können auch unterwegs etwas essen. Er fragte das alles in einem freundlichem Tonfall. Zwar war er Anführer, aber er wollte das nicht immer sein. Man hatte ihn zwar bestimmt und er wollte sich trotzdem mit seinen Kriegern verstehen. Er schielte kurz zu Teich und überlegte, wer sein Mentor werden könnte. Wenn ihm nicht bald jemand einfiel oder er sich nicht entscheiden konnte, würde er ihn selber übernehmen.

-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.
"Man hat mir meine Uniform entführt! Das ging ja auch nicht anders, der Kerl war ja in der Überzahl!" ~Räuber Hotzenplotz



Bilder:







avatar
Kristall des Dunstes
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 192
Anmeldedatum : 23.08.14
Alter : 17
Ort : In einer Wohnung, die ich zu Hause nenne.

Nach oben Nach unten

Re: Wasserstein

Beitrag von Gast am Sa März 07, 2015 4:08 pm

Regen der Asche
Lächelnd antwortete die Kriegerin Kristall des Dunstes, als dieser zu ihr kam. Gerne, eine Jagd ist bestimmt schön entspannent. Ihre bedrückte Laune überspielte sie einfach mit der Fröhlichkeit, die sie sonst auch immer zeigte. Wo wollen wir denn hingehen?, fragte Regen der Asche dann und sah zum Eingang. Zu Gut, dass man dadurch nur tauchen konnte. Ungebetene Gäste blieben dann wenigstens draußen, solange sie den Geheimgang nicht kannten.
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Wasserstein

Beitrag von Kristall des Dunstes am Sa März 07, 2015 4:17 pm

Kristall des Dunstes

Dunst stimmte ihr mit einem Nicken zu. Es war eine berechtigte Frage, wohin sie gehen sollten. Doch ihm viel schnell eine geeignete Stelle ein. Ich habe keine richtige Lust auf Fische mehr, wie wäre es wenn wir hinter in den Dünenwald gehen? Er fragte das alles freundschaftlich und es stimmte. In letzter Zeit hatten sie kaum andere Beute außer Fisch gehabt und er mochte von jeher sehr gerne Wühler. Also war das für ihn naheliegend. Doch ihm viel etwas ein. Teich, wendete er sich an den Schüler, willst du vielleicht mit jagen kommen? Es war keine Aufforderung, vielleicht hatte er ja schon etwas anderes vor.

-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.
"Man hat mir meine Uniform entführt! Das ging ja auch nicht anders, der Kerl war ja in der Überzahl!" ~Räuber Hotzenplotz



Bilder:







avatar
Kristall des Dunstes
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 192
Anmeldedatum : 23.08.14
Alter : 17
Ort : In einer Wohnung, die ich zu Hause nenne.

Nach oben Nach unten

Re: Wasserstein

Beitrag von Gast am Sa März 07, 2015 4:41 pm

Regen der Asche
Erfreut sah Regen der Asche ihren Anführer an. Gerne, ich habe lang keine andere Beute außer Fisch gegessen. Leicht lächelnd sah sie von Kristall des Dunstes zu Teich, als ihr Anführer den Schüler ansprach. Sein Anblick war ungewohnt. Sein linkes Ohr war schon bis zur Ohrmuschel gespalten. Für die Kriegerin sah es danach aus, als hätte eine Katze auf die junge Katze eingeschlagen, aber wer das war wusste sie nicht. Teich hatte schließlich nur einen Streuner beschrieben, als er in den Clan kam. Dieser Streuner hatte Teichs Mutter und Bruder umgebracht, wie er es gesagt hatte. Ob dieser Streuner vielleicht auch ihre Geschwister angegriffen hatte?

Teich
Der Schüler konnte Kristall des Dunstes entdecken, der zu der Kriegerin Regen der Asche ging und mit ihr redete. Worüber sie wohl sprachen? Wollte er sie vielleicht fragen, ob sie seine Mentorin werden würde? Gespannt zog sich Teich seine linke Pfote über sein Ohr. Als er den Riss spürte, zog er sie allerdings schnell wieder weg. Es war ihm so unangenehm gewesen darüber zu lügen. Es war kein Streuner gewesen, der ihn angegriffen hatte. Auch war sein Bruder ertrunken und nicht ermordet worden. Und es war seine Mutter selbst gewesen, die ihm das angetan und in den Fluss geworfen hatte. Teich sah auf, als Kristall des Dunstes ihn ansprach. Gerne, aber ich kann noch nicht jagen. Fischen hat mir meine Mutter auch nicht beigebracht, antwortete er etwas verlegen. Ob das schlimm war?
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Wasserstein

Beitrag von Kristall des Dunstes am Sa März 07, 2015 4:45 pm

Kristall des Dunstes

Er zuckte freundlich mit den Ohren und hörte geduldig beiden zu. Sie lächelte und er schien etwas unsicher. Doch Dunst versuchte das zu ignorieren. Dann lernst du es heute, ist ja nicht schlimm. Schließlich sollen Schüler erst lernen. Er schnippte mit dem Schweif und sprang in das Wasser. Er nickte noch einmal beiden zu, bevor er einmal tief Luft holte und untertauchte. Der Weg war wenigstens gerade und nicht allzu lang. Auf der anderen Seite tauchte er schnell wieder auf und ging schon vor.
--->Dünenwald

-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.
"Man hat mir meine Uniform entführt! Das ging ja auch nicht anders, der Kerl war ja in der Überzahl!" ~Räuber Hotzenplotz



Bilder:







avatar
Kristall des Dunstes
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 192
Anmeldedatum : 23.08.14
Alter : 17
Ort : In einer Wohnung, die ich zu Hause nenne.

Nach oben Nach unten

Re: Wasserstein

Beitrag von Gast am Sa März 07, 2015 4:58 pm

Regen der Asche
Die Kätzin sah zu dem jungen Schüler. Ob ihr Kristall des Dunstes auch mal so einen Fellball anvertrauen würde? Natürlich später, jetzt war sie noch nicht bereit dafür, vor Allem nicht für Teich. Dieser Kater hatte einfach für ihren Geschmack zu viel durchgemacht. Und Regen der Asche wollte wenn einen Schüler haben, der die Welt draußen erst noch kennen lernen muss. Freundlich lächelnd folgte sie Kristall des Dunstes durch den Tauchtunnel. Ob Teich das schaffen würde? Zumindest einmal hatte er es schon geschafft. Damals war er aber noch jünger, schwach, verängstig und verletzt gewesen. Regen der Asche wäre es er mit so einer Vergangenheit in seinem Alter auch gewesen. Außerhalb des Tunnels tauchte Regen der Asche wieder auf und folgte ihrem Anführer.
---> Dünenwald

Teich
Erleichtert hüpfte der Schüler dem Anführer und der Kriegerin hinterher. Es war also nicht schlimm, dass er noch nichts außer Schwimmen und Tauchen konnte. Etwas zögernd stieg er hinter Kristall des Dunstes und Regen der Asche ins Wasser. Was war, wenn er es schon wieder verlernt hatte? Schließlich hatte er es seit einem und einem halben Mond nicht mehr gemacht. Kurz bevor er hinter seinen Clangefährten her tauchte, holte Teich noch einmal tief Luft. erstaunlich gut konnte er sich an die Schwimmzüge erinnern, oder viel mehr war sein Instinkt immer noch gut im Schwimmen. Der Schüler hatte das Schwimmen immerhin nicht wirklich gelernt, sondern, auch damals, nur instinktiv gemacht. Rasch folgte er den anderen zum Strand. Das Wasser war angenehm gewesen und fröhlich hoppelte er seinen Clankameraden hinterher.
---> Dünenwald
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Wasserstein

Beitrag von Gast am So März 08, 2015 11:45 am

Die junge Kriegerin Melodie des Flusses wachte auf. Eine weile blieb sie noch in ihrem Nest liegen, bis sie sich schließlich aufsetzte und ihr Fell putzte. Als sie damit fertig war stand sie auf, verließ den Kriegerbau und setzte sich dann als sich bei der Lagerlichtung befand in die Nähe des Kriegerbaus. Und wartete ab was als nächstes passieren würde.
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Wasserstein

Beitrag von Gast am Mo März 09, 2015 5:16 pm

Schilf des Teiches

Ich tobe durch die Wellen des salzigen Meeres. Fischschwärme sausen unter mir umher und ich schwimme vergnügt hinein. Schnell stoben die Fische ausseinander und mit einem lachen auf den Lippen tauche ich langsam auf. Dabei drehte ich mich auf den Rücken. Das Wasser sieht von unten so schön aus, wie ein glänzender-
Mit einem Stoß in der Seite war ich wach. Kranich stand neven mir und blinzelte mich vergnügt an. Brummend drehte ich mich auf die andere Seite.

Teich des Kranichs

Ich lachte, als meine Schwester versuchte weiterzuschlafen, leise auf. Komm schon, Schilf! Lass uns was essen! Keine Reaktion. Oder... Lass uns schwimmen gehen!
Sofort sprang meine Schwester auf und strackste aus dem Bau. Schmunzeld sah ich ihr hinterher.
Kurze Zeit später schwammen wir beide aus dem Lager.
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Wasserstein

Beitrag von Gast am Mo März 09, 2015 6:47 pm

Kralle des Mondes
Der Kater wurde unsanft von Stimmen geweckt, sie gehörten den Zwillingen Schilf des Teiches und Teich des Kranich. Nachdem sie gegangen waren, sah Kralle des Mondes kurz auf seine Pfoten, bevor er sich wusch und aus dem Bau trat. Die Nacht hatte er noch einmal den Tod seiner Eltern vor sich gehabt. Er, damals noch jünger, der zurücksieht, auf die beiden Katzen, die seine Eltern waren. Wie sie mit dem Rücken zu ihm standen und wütend die Füchse anfauchten. Mit einem Kopfschütteln vertrieb er die Erinnerungen und trat aus dem Bau. Melodie des Flusses war auch noch hier im Lager. Knapp nickte er ihr zu, bevor er sich etwas abseits hinsetzte.
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Wasserstein

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten